Paul Widmer befasst sich meistens mit Themen, die im Schnittpunkt von Diplomatie, Schweizer Aussenpolitik und internationalen Beziehungen liegen. Dabei stützt er sich auf seine Ausbildung als Historiker wie auf seine Erfahrungen als Diplomat. Die Gegenwart analysiert er aus der Sicht des Historikers, die Geschichte überprüft er mit den Erfahrungen aus der diplomatischen Praxis. Nach übereinstimmender Kritik sind seine Bücher sehr leserlich geschrieben.

Bundesrat
Arthur Hoffmann

Aufstieg und Fall
2017
Mehr erfahren Erhältlich bei Bestellen

Diplomatie

Ein Handbuch
2. Auflage 2018 (1. Auflage 2014)
Mehr erfahren Erhältlich bei Auch als E-Book Bestellen

Schweizer Aussenpolitik

Von Charles Pictet de Rochement bis Edouard Brunner
2. Auflage 2014 (1. Auflage 2003)
Mehr erfahren Erhältlich bei Auch als E-Book Bestellen

Minister
Hans Frölicher

Der umstrittenste Schweizer Diplomat
2012
Mehr erfahren Erhältlich bei Auch als E-Book Bestellen

Die Schweiz als Sonderfall

Grundlagen – Geschichte – Gestaltung
2. Auflage 2008 (1. Auflage 2007)
Mehr erfahren Erhältlich bei Bestellen

Weitere Bücher

Kroatien im Umbruch: ein Land zwischen Balkan und Europa

Zürich: NZZ-Verlag 2004 (vergriffen)

Die Schweizer Gesandtschaft in Berlin: Geschichte eines schwierigen diplomatischen Postens

2. Auflage 1998, Zürich: NZZ-Verlag 1997 (vergriffen)

Die unbequeme Realität: Studien zur Niedergangsthematik in der Antike

Stuttgart: Klett-Cotta 1983